Aktuelles von der Sparte Tischtennis

Aussschreibung ASKÖ-Mannschaftsmeisterschaft 2024-2025 von BECHERER Günther
am 24.06.2024

../news/Ausschreibung_MM_AK_2024-2025.pdfFrüher als sonst: die Ausschreibung Mannschaftsmeisterschaft der Allgemeinen Klasse. Da die Mannschaftsmeisterschaft im WTTV später als sonst beginnt (16.9.) startet die ASKÖ-Mannschaftsmeisterschaft schon in der 2.Septemberwoche (1.Cup-Runde WTTV) Nennschluss ist deshalb schon der 17.August

../news/Wettspielvereinbarung_2024-2025.pdfHier ist die Wettspielvereinbarung 2024-2025 zur Durchsicht und zum Download

Alfred Mikyska von BECHERER Günther
am 28.05.2024

../news/Parte Mikyska.pdfMit Trauer müssen wir bekannt geben, dass Alfred Mikyska, ehemaliger Meisterschaftsrefrent unsrer Sparte und langjähiger Obmann des KSV Wiener Linien im 92. Lebensjahr von uns gegangen ist.

Wir, deine Tischtennisfreunde, werden dich vermissen!

Ergebnisse der Mannschaftsmeisterschaft Allg. Klasse 2023-2024 von BECHERER Günther
am 16.05.2024

../news/Ergebnisse ASKÖ Mannschaftsmeisterschaft Allg.Klasse 2023-2024.pdfIm Anhang findet Ihr die Ergebnisse der diesjährigen Mannschaftsmeisterschaften in der allgemeinen Klasse.

Ergebnisse der Nachwuchs-Landesmeisterschaften 2024 von BECHERER Günther
am 30.04.2024

../news///Bewerb3-U13Doppel.jpgAm 28. April wurden die diesjährigen ASKÖ Landesmeisterschaften in den Nachwuchsklassen veranstaltet. In der Rößergasse 3 begrüßte der TTC Wohnpark Alt-Erlaa 61 Teilnehmer:innen aus 10 Vereinen, die in neun Bewerben um die Meistertitel kämpften.

Bei den Jüngsten, der U11, standen sieben Kinder an der Platte, die im Jeder-gegen-Jeden Modus die Podestplätze ausspielten. Am Ende konnte sich Lilla Bakos vom SV Wiener Linien gegen die Konkurrenz durchsetzen. Dahinter landeten Arthur Poppenwimmer (LEN) und Gavrilo Jovanovic (FLÖT).
Das U13 Einzel hatte mit 22 Kinder die meisten Teilnehmer:innen. Der erste Platz ging hier an Benjamin Theuermann von WAT Mariahilf, der Theo Hauck (LEN) im Finale bezwang. Auf Platz drei landeten Robin Plosky (LEN) und Vinzenz Kronthaler (WPAE).
Auch im U13 Doppel konnte sich Benjamin Theuermann (MAR) an der Seite von Vinzenz Kronthaler (WPAE) den Sieg holen. Auf Platz zwei landeten Robin Plosky und Theo Hauck (LEN). Der geteilte dritte Platz ging an die Doppelpaarungen Martin Baumgartner (LEN) mit Manuel Günther (WPAE) sowie Elias Matejka mit Elias Mendes da Silva (beide TT14).
Im U15 Einzel konnte Kiyan Wittmann vom TTC Wohnpark Alt-Erlaa den Heimvorteil nutzen und sich den Titel sichern. Platz zwei holte sich Robin Plosky (LEN) vor Bernhard Schrey (LEN) und Elias König-Hollerwöger (NFS).
Das U15 Doppelt holte sich die Paarung Elias König-Hollerwöger und Alexander Riedel von den Naturfreunden Stadlau, die im Finale gegen die WPAE Paarung Daniel Naraghi und Kiyan Wittmann gewannen. Auf Rang drei reihten sich Martin Baumgartner mit Tim Weingessel (LEN) und Lilla Bakos mit Oskar Schriffl (WILI) ein.
Bei den Mädchen kam aufgrund der niedrigen Teilnehmerinnenzahl leider nur ein Bewerb zustande. Im Jede-gegen-Jede Modus sicherte sich die Favoritin Iris Baumgartner (LEN) den Landesmeistertitel. Zweite wurde Anita Tesio (FLÖT) vor Lilla Bakos (WILI)

../news/Ergebnisse_ASKOE-LM-NW-2024.pdfIn der U18 standen im Finale die beiden Favoriten Stephan Wyss und Anton Kahofer vom TTC Flötzersteig. Stephan Wyss konnte sich letztendlich relativ klar mit 3:0 auch gegen seinen Vereinskollegen durchsetzen und sicherte sich ungefährdet den Titel. Auf dem dritten Rang landeten Thomas Rehberger (WPAE) und Kosta Orlic (WPAE).
Im U18 Doppel standen Stephan Wyss und Anton Kahofer gemeinsam an der Platte und sicherten sich auch hier den Titel vor der Paarung William Juckes (KONT) mit Thomas Rehberger (WPAE). Den dritten Podestplatz erreichten Matei Liche mit Lorenz Minarik (beide NFS) und Maximilian Theuermann (MAR) mit Felix Wachmann (WPAE). Im Rahmenbewerb bis 500 RC Punkte gewann Alexander Riedel von den Naturfreunden Stadlau im Finale gegen Bernhard Schrey (LEN). Dahinter reihten sich Martin Baumgartner (LEN) und Tim Weingessel (LEN) ein.

Damen-Manschafstmeisterschaft 2023-2024 von BECHERER Günther
am 17.03.2024

../news/Ergebnis Damen-Mannschaftsmeisterschaft 2023-2024.pdfam 16.3.2024 fand die Damen-Mannschaftsmeisterschaft der ASKÖ Wien Sektion Tischtennis statt. Vier Mannschaften kämpften in der Michelbeuernhalle um den Titel.
TTC ÖGK mit Helga Sperka und Gerti Mikyska holten sich den Sieg vor WAT Mariahilf mit Petra Hristovski und Brigitte Fischer. Die jungen Teams vom KSV Wiener Linien kämpften wacker, konnten aber gegen die Routiniers nicht punkten.

../news/Teams.jpg

NoGenderPlayGapDay von KLOIBÖCK Stefan
am 19.02.2024

../news/ngpgd-web_1.pdfMit dem „NoGenderPlayGapDay“ will ASKÖ Tischtennis Wien 14 einen Beitrag zur Förderung von Frauen im Sport leisten. An jedem 1. Sonntag im Monat (09:00-18:00) dürfen Mädchen / Frauen gratis in unserer Halle Tischtennis spielen. Los geht’s am 03.03.2024! Weitere Informationen finden sich im verlinkten Infoblatt.

weitere Details(LINK)

Schöne ASKÖ Landesmeisterschaften der Junioren, Senioren & AK von BECHERER Günther
am 19.11.2023

../news/Ergebnisse ASKÖ Landesmeisterschaften AK U21 Sen 2023.pdfAm Samstag, dem 18.11. gingen in Langenzersdorf die ASKÖ Landesmeisterschaften der Altersklassen Junioren, Senioren und der Allgemeinen Klasse über die Bühne. 13 Spielerinnen und 55 Spieler von den zehn Vereinen Gebietskrankenkasse, WAT Kaisermühlen, TTC Kontakt, ATUS Langenzersdorf, WAT Mariahilf, POLIZEI SV, Naturfreunde Stadlau, ASKÖ TT 14, Wiener Linien und TTC Wohnpark Alt Erlaa gingen an den Start.

Vor den Augen des ASKÖ Spartenreferenten und ASKÖ Sportausschussmitglieds Mag. Curt Schönfeld und des sportlichen Leiters der WAT Wien Fritz Dauchner wurden folgende Landesmeister/innen mit Ehrenpokalen der ASKÖ WAT Wien im Einzel gekürt: Pia Geineder (LENZ) in den Bewerben U21 männlich & weiblich sowie Damen, Curt Schönfeld (WPAE) im Bewerb Senioren, Robert Steiner (NFS) im Bewerb Herren Einzel B und Oliver Kolbert (LEN) im Bewerb Herren Einzel A. In den Doppelbewerben heißen die frisch gebackenen Landesmeisterteams Pia Geineder/Christian Szongott (LEN) U21 Doppel, Pia Geineder/Oliver Kolbert (LEN) Mix-Doppel, Pia Geineder / Eva Geineder (LEN) Damen-Doppel und Stefan Zaric / Stefan Lucanin (WPAE) im Herren-Doppel.

../news/Bewerb 8.jpeg28 Spieler und Spielerinnen standen letztlich ein- oder mehrmals am Siegespodest. Die erfolgreichsten teilnehmenden Vereine hießen ATUS Langenzersdorf und Wohnpark Alt Erlaa.

Der austragende Verein ATUS Langenzersdorf bedankt sich für das zahlreiche Erscheinen und gratuliert allen Gewinnern und Gewinnerinnen herzlichst!

weitere Details(LINK)
Bericht von den Nachwuchs-Mannschaftsmeisterschaften 2023 von BECHERER Günther
am 16.10.2023

../news/Ergebnisse NW-MM-2023.pdfAm 15.10.2023 fanden die Nachwuchs-Mannschaftsmeisterschaften der ASKÖ-Wien Sparte TT statt.
8 Vereine nahmen mit insgesamt 14 Mannschaften teil: 5 U13,4 U15 und 5 U18
In der U 13 konnte sich LENZ/1 vor WILI/1 und WILI2 den ersten Platz sichern, auch hier wurde schon sehr gutes Tischtennis geboten.
In der U 15 hat sich KONT/1 gegen FLÖT/1 und WPAE/1 den ersten Platz gesichert, hier hat es sehr spannende Spiele gegeben, bevor KONT/1 sich den Sieg vor FLÖT/1 erkämpfen konnte.
Bei der U18 kam es zu sehr attraktiven Spiele auf hohem Niveau und sehr engen Ergebnissen. NFS/1 konnte sich gegen MAR/1 und KONT/1 knapp durchsetzen und den ersten Platz erringen.

../news/NW_MM_2023 Sieger.pdfEs waren auch erfreulich viele Zuschauer da. Dank an alle, die anwesend waren.

Ausrichter: TTC Campus Brigittenau
Brigittenauer Länder 224
Johann Schnabel

Ergebnisse NW-LM 2023 von BECHERER Günther
am 15.05.2023

..\news\ASKOE LM 2023 NW Ergebnisse.pdfAm 13.Mai fanden beim TTC Flötzersteig die ASKÖ-Nachwuchs-Landesmeisterschaften statt.
9 Vereine gaben für 46 Nachwuchsspieler 95 Nennungen in acht Bewerben ab.
die Ergebnisse könnt ihr hier sehen:

..\news\Siegerfotos.pdfHier die Sieger U13 Doppel,U13 und U11